CMG on tour

Immer etwas los ...

Was will ich werden?

12.02.2020

Die Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen haben am 12.02.2020 die Volksbank Marsberg besucht, um sich im Zuge der Unterrichtsreihe "Was will ich werden? - Berufe und Bewerbungen" über das Bewerbungsverfahren, von der Bewerbungsmappe bis zum Vorstellungsgespräch, zu informieren.

Neben Tipps zur Gestaltung der Bewerbungsmappe und zum Auftreten im Bewerbungsgespräch gab es auch einen Einblick in den Ausbildungsberuf der Bankkauffrau bzw. des Bankkaufmannes. Es war ein gelungener Schulgang, bei dem die Schülerinnen und Schüler die Perspektive der einstellenden Unternehmen einnehmen und viel lernen konnten.


Hochschschultag der FH Südwestfalen Meschede

06.02.2020

Im Rahmen der Praxiselemente unseres Studien- und Berufsorientierungskonzepts besuchten die Schülerinnen und Schüler unserer Q1 den Info-Tag der Fachhochschule am Standort Meschede.

Nach einer persönlichen Begrüßung durch den Koordinator der Studieneingangsphase, Herrn Michael Baumhöfer, fand eine Einführungsveranstaltung zu den Inhalten und Abschlüssen der Hochschule statt, in der auch eine ehemalige Studentin hilfreiches Insider-Wissen schülergerecht vermittelte.

Anschließend hatten die Schülerinnen und Schüler vielfältige Möglichkeiten, die einzelnen Studiengänge aus den Bereichen Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurswesen, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen sowie International Management, Wirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftspsychologie praxisnah und den eigenen Interessen entsprechend kennenzulernen.


Besuch der Suchtstation der LWL-Klinik

03.02.2020

Im Rahmen des Biologieunterrichts besuchten die Klassen 9a, 9b und 9c die Suchtstation der LWL-Klinik in Marsberg. Nach einer allgemeinen Einführung in die Themen Alkohol, Drogen und Abhängigkeit sowie Erläuterungen zur Arbeit der LWL-Klinik durch den Leiter der Suchtstation berichteten drei der anwesenden Patienten von ihren Suchterfahrungen und erzählten davon, wie sie mit Drogen in Kontakt kamen. So erfuhren die Schülerinnen und Schüler beispielsweise, dass alle drei etwa ihrem Alter waren, als sie die ersten Drogen konsumierten. Vielen von den Schülerinnen und Schülern war das eine Warnung und der Tag wurde als interessant und aufschlussreich von den Schülerinnen und Schülern bewertet.


Kinobesuch der Klassen 5

30.01.2020

Am 29.01.2020 schauten sich unsere beiden fünften Klassen im Rahmen der Schulkinowochen NRW den Film "Unheimlich perfekte Freunde" im Cinesport Marsberg an. Die beiden Klassen waren begeistert von dem lustigen, aber auch kritischen Film. Insgesamt war der Kinobesuch ein tolles Erlebnis.


Erfolgreicher Mathe-Tag an der FH Südwestfalen

16.01.2020

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des CMG: (hintere Reihe von links) Dominik Simon (9c), Bastian Pohle (8b), Greta Köster (8b), (vorne von links), Greta Siebers (6a), Judith Schmidt (6a). Auf dem Foto fehlt Kiara Schröder (7a).

Am 16.01.020 machten sich sechs Schülerinnen und Schüler unseres Gymnasiums mit Herrn Till auf den Weg zum Standort Meschede der FH Südwestfalen. Dort fand erstmalig der Mathe-Tag statt, an dem sich die angemeldeten Schülerinnen und Schüler in jeweils zwei dreistündigen Workshops mit interessanten Themen der Mathematik beschäftigten. Insgesamt nahmen 160 Schülerinnen und Schüler aus dem Regierungsbezirk Arnsberg teil. Ursprünglich war die Teilnehmerzahl auf 80 beschränkt. Aufgrund der großen Nachfrage wurde das Programm erweitert und einige Workshops wurden zweimal angeboten.

Unsere Schülerinnen und Schüler besuchten die Workshops „Heron-Verfahren“, „Kryptographie“, „Logik“, „Pascalsches Dreieck“, „Rechnen wie ein Computer“ und „Soma-Würfel“. Herr Till bot gemeinsam mit einem Referendar aus Warstein einen Workshop zum Thema „Färbungsprobleme“ an.

Insgesamt war es ein sehr interessanter Tag, der den Schülerinnen und Schülern einen Blick über die Schulmathematik hinaus bot. Eine Wiederholung dieser Veranstaltung scheint durchaus lohnenswert zu sein!

Den Schülerinnen und Schülern hat der Tag Spaß gemacht und sie hoffen, dass sie etwas in ihren Mathematikunterricht mitnehmen können. Als Anerkennung überreichte Herr Dr. Bohnensteffen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine Teilnahmeurkunde.


Lichtkkunst

18.12.2019

Es ist 10 Uhr morgens an einem Mittwoch als die Q2-Kunstschüler des CMG Marsberg die Keller des Lichtkunstmuseums betreten. Wir wurden durch die Gänge in zwei Gruppen geführt und konnten Installationen von Rebecca Horn, Christian Boltanski und vielen weiteren erleben, mit welchen wir uns bereits im Unterricht beschäftigt hatten. Wir lernten, dass Wassertropfen nicht immer spitz zulaufen, die Farbe weiß eigentlich bunt ist und Ängste meist einen simplen Ursprung haben, welchen man durch ein Gitter erhaschen kann - und das alles mithilfe des Lichts. 
Nach einer spannenden Führung mit vielen Informationen konnte man in begeisterte Gesichter schauen (vielleicht war es aber auch die Vorfreude auf eine Stärkung bei dem Lichtkunstwerk mit dem großen gelben "M"). 

 

Couragiert. Motiviert. Gemeinsam.