CMG on tour

Immer etwas los ...

Lichtkkunst

18.12.2019

Es ist 10 Uhr morgens an einem Mittwoch als die Q2-Kunstschüler des CMG Marsberg die Keller des Lichtkunstmuseums betreten. Wir wurden durch die Gänge in zwei Gruppen geführt und konnten Installationen von Rebecca Horn, Christian Boltanski und vielen weiteren erleben, mit welchen wir uns bereits im Unterricht beschäftigt hatten. Wir lernten, dass Wassertropfen nicht immer spitz zulaufen, die Farbe weiß eigentlich bunt ist und Ängste meist einen simplen Ursprung haben, welchen man durch ein Gitter erhaschen kann - und das alles mithilfe des Lichts. 
Nach einer spannenden Führung mit vielen Informationen konnte man in begeisterte Gesichter schauen (vielleicht war es aber auch die Vorfreude auf eine Stärkung bei dem Lichtkunstwerk mit dem großen gelben "M"). 

 

Couragiert. Motiviert. Gemeinsam.