Wirtschaft-Politik

Lehrkräfte

Folgende Lehrkräfte unterrichten das Fach Politik-Wirtschaft:

Frau Gholizadeh 

Unterrichtsinhalte

Sekundarstufe I

 
Unterrichtsreihen in der 5.Klasse
-Demokratische Strukturen und Zusammenleben in der Schule
-Unendliche Bedürfnisse und knappe Güter
-Herausforderungen und Ziele für unsere gemeinsame Zukunft
-Vielfalt in einer sich wandelnden Gesellschaft
-Leben in der digitalisierten Welt
-Einfluss von Medien auf Konsumentscheidungen und Meinungsbildung
-Demokratische Beteiligung in Stadt und Gemeinde
 
Unterrichtsreihen in der 7.Klasse
-Sicherung und Weiterentwicklung der Demokratie
-Grundlagen des Wirtschaftsgeschehens
-Die Rolle der Medien in Politik und Gesellschaft
-Identität und Lebensgestaltung im Wandel der modernen Gesellschaft
-Ökologische Herausforderungen für Politik und Wirtschaft
 
Unterrichtsreihen in der 9.Klasse
-Internationale Politik im Zeitalter der Globalisierung
-Ökologische Herausforderungen für Politik und Wirtschaft
-Sicherung und Weiterentwicklung der Demokratie
-Zukunft von Arbeit und Beruf in einer sich verändernden Industrie-, Dienstleistungs- und Informationsgesellschaft

Leistungsbewertung

Die Leistungsbewertung des Faches ist an den für das Fach Wirtschaft - Politik vorgegebenen Grundsätzen des Kernlehrplans und am Leistungskonzept der Schule ausgerichtet und bezieht sich auf die Überprüfung der Entwicklung der vier oben genannten Kompetenzen in Verbindung mit den jeweiligen Unterrichtsinhalten. Da im Fach Wirtschaft – Politik keine Klassenarbeiten geschrieben werden, gehen die „Sonstigen Leistungen im Unterricht“ zu 100% in die Endnote ein. Die im Folgenden vorgestellten Grundsätze der Leistungsbewertung können in ausführlicher Form in den Curricula nachgelesen werden.

Zum Beurteilungsbereich „Sonstige Leistungen im Unterricht“ – ggf. auch auf der Grundlage der außerschulischen Vor- und Nachbereitung von Unterricht – zählen u.a.:

-mündliche Beiträge (z.B. Beiträge zum Unterricht, Kurzreferate, mündliche Präsentationen, Redebeiträge, Diskussionsbeiträge, Moderation),
-schriftliche Beiträge (z.B. Protokolle, Materialsammlungen, Hefte/Mappen, Portfolios, Auswertung von Befragungen/Interviews, Leserbriefe, Kommentare, Blog-Texte, Auswertung einer Betriebserkundung, Mindmaps, kurze schriftliche Übungen),
-praktische Beiträge (z.B. Erstellung von einfachen Diagrammen, Statistiken, Präsentationen und anderen Medienprodukten, Rollensimulationen, Planspiele, Zukunftswerkstätten, Szenario-Techniken, Durchführung von Befragungen/Interviews, Schülerfirmen).

Was uns wichtig ist ...

Das Fach Wirtschaft - Politik möchte vor allem Schwerpunkte in folgenden Bereichen legen:

-Bildung mit internationaler, europäischer Dimension vermitteln, unter anderem durch Teilnahmen an europäischen Wettbewerben und dem Projekt Europa in der neunten Jahrgangsstufe. So möchten wir das Schulprogramm „CMG als Europaschule“ stützen.
-Bildung, die schüler- und lebensweltorientiert ist, unter anderem durch Besuche bei sozialen Einrichtungen. So möchten wir Bewusstsein für die politische, wirtschaftliche und soziale Lebenswelt der Schüler schaffen und zur Teilhabe motivieren.
-Bildung, die demokratiekompetenzfördernd ist, unter anderem durch die Behandlung kontroverser und problemorientierter Inhalte, deren Behandlung die Herausbildung einer politischen Urteilsfähigkeit stärkt.
-Bildung mit Aktualitätsbezug, die beispielsweise durch Besuche im Rathaus und aktuelle Stunden im Unterricht, die sich mit tagesaktuellen Schlagzeilen befassen, das Verfolgen und Verstehen von gesellschaftlichen Prozessen in Tageszeitungen und anderen Medien fördert.
Couragiert. Motiviert. Gemeinsam.