Nachrichten-Archiv 2022/2023

Lass mich noch mal nachlesen ...

Im Folgenden finden Sie allgemeine Nachrichten, Mitteilungen und Informationen aus dem Schuljahr 2022/2023 zum Nachlesen.

Herzlich Willkommen am CMG
10.08.2022

Ein HERZLICHES WILLKOMMEN den neuen Schülerinnen und Schülern der Klassen 5a und 5b.

HERZLICH WILLKOMMEN an Frau Steffen (Biologie, Chemie, ev. Religion), Herrn Müller (Deutsch, Sport) und Herrn Köbele (Englisch, Geschichte), die mit Beginn des neuen Schuljahres ihren Dienst am CMG antreten.

Informationen zum Schuljahresbeginn
09.08.2022

Zum Beginn des neuen Schuljahres gibt es folgende Informationen in Bezug auf den Umgang mit dem Coronavirus und zur Elternmitwirkung.

Schulinterne Regelungen
PDF-Download

Brief des MSB an die Erziehungsberechtigten
PDF-Download

Brief des MSB an volljährige Schülerinnen und Schüler
PDF-Download

Elternmitwirkung
PDF-Download

Nachrichten-Archiv 2021/2022

Lass mich noch mal nachlesen ...

Im Folgenden finden Sie allgemeine Nachrichten, Mitteilungen und Informationen aus dem Schuljahr 2021/2022 zum Nachlesen.

Verabschiedung Herr Hansmeier
24.06.2022

Ein Abschied schmerzt immer, auch wenn man sich schon lange darauf freut. (Arthur Schnitzler)

Mit diesem Zitat eröffnete Schulleiter Dr. Markus Bohnensteffen seine Ansprache zur Verabschiedung von Studiendirektor Heiner Hansmeier, der am letzten Schultag vor den Sommerferien nach 37-jähriger Tätigkeit am Carolus-Magnus-Gymnasium Marsberg in seinen verdienten Ruhestand verabschiedet worden ist.

Herrn Hansmeier erhielt am 1985 seien ersten Arbeitsvertrag, dem dann 1987 Festanstellung folgte. Seit 2010 bis zu seinem Ausscheiden hatte Herr Hansmeier als Studiendirektor die Leitung der Mittelstufe inne.

Herr Dr. Bohnensteffen unterstrich in seiner Ansprache, dass Herr Hansmeier neben vielen außerunterrichtlichen Tätigkeiten vor allem aber in seinen Fächern Englisch und Geschichte unzählige Schülerinnen und Schüler erfolgreich unterrichtet hat.

Mit Herrn Hansmeier hat sich die Schulgemeinde des CMG von seinem Mittelstufenkoordinator verabschiedet, der seinen Kolleginnen und Kollegen, seinen Schülerinnen und Schülern und auch den Eltern stets freundlich, umsichtig, hilfsbereit und verlässlich begegnet ist.

Herr Dr. Bohnensteffen wünschte Herrn Hansmeier für seinen neuen Lebensabschnitt persönlich alles erdenklich Gute, viel Zeit mit den Menschen, die ihm wichtig sind und viel Zeit für die Dinge, für die in den letzten 37 Jahren nicht genügend Zeit war.

Abschließend übermittelte Herr Dr. Bohnensteffen Herrn Hansmeier den Dank des Landes Nordrhein-Westfalens und überreichte ihm eine Urkunde.

Elternsprechtag 29.04.2022
29.04.2022

Folgende Kolleginnen und Kollegen können nicht am Elternsprechtag teilnehmen. Sie bieten Ihnen die Gelegenheit  zum Gespräch am Freitag, 06.05.2022. Bitte vereinbaren Sie über die angegebene E-Mail-Adresse einen Gesprächstermin.

Frau Menneken (s.menneken@gymnasium-marsberg.de)

Frau Uffenwasser (l.uffenwasser@gymnasium-marsberg.de)

Herr Pohlmeyer (r.pohlmeyer@gymnasium-marsberg.de)

Aktuelle Raumänderungen werden durch Aushang an den Eingangstüren angezeigt.

Herzlich Willkommen am CMG
05.04.2022

Die Flaggen am Marsberger Rathaus deuten darauf hin: Die Ukrainierinnen und Ukrainer, die aufgrund des schrecklichen Krieges ihr Heimatland verlassen müssen, sind in Marsberg herzlich willkommen.

Am CMG haben wir die ersten ukrainischen Schülerinnen und Schüler begrüßen dürfen. Auch ihnen sagen wir

Ласкаво просимо!

Die Bereitschaft, unsere neuen Schülerinnen und Schüler zu unterstützen, ihnen zu helfen und somit dazu beizutragen, dass sie möglichst ein klein wenig Normalität zurückgewinnen können, ist bei den Lehrkräften und Eltern, aber vor allem bei unseren Schülerinnen und Schülern, enorm. Für die gezeigte Solidarität und das große Engangement sage ich allen HERZLICHEN DANK! Darauf dürft ihr stolz sein.

Schulführungen Klasse 4
05.03.2022

Als Ersatz für den Tag der offenen Tür bieten wir am Montag, 07.03.2022,  für die Grundschulkinder der 4. Klassen in drei Zeitfenstern von 15 bis 18 Uhr Schulführungen an. Die Grundschulkinder erhalten die Möglichkeiten, unsere Schule in Kleingruppen kennenzulernen. Es werden Experimente in den Fächern Physik, Chemie, Informatik und Biologie durchgeführt. Außerdem stellt sich das Fach Musik in einer Probe und einem Film vor.

Die Eltern der Kinder erhalten durch die Erprobungsstufenkoordinatorin Frau Wegener und den Schulleiter Herrn Dr. Bohnensteffen Informationen zur Schulform des Gymnasiums im Allgemeinen und zu besonderen Angeboten des CMG.

Die Teilnahme ist nur nach einer vorherigen Anmeldung (s.wegener@gymnasium-marsberg.de) und unter Vorlage eines 3G-Nachweises möglich. 
Unterrichtsausfall 17.02.2022
16.02.2022

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

das MSB hat folgende Anordnung herausgegeben:

Auf Grundlage des Erlasses „Regelungen zum Unterrichtsausfall und anderen schulischen Maßnahmen bei Unwettern und anderen extremen Wetter-Ereignissen“ vom 13.03.2021 wird ein landesweiter Unterrichtsausfall für den 17.02.2022 angeordnet.

Am Donnerstag, 17.02.2022, findet dahr kein Unterricht statt.
Neuer Stundenplan
29.01.2022

Liebe Schülerinnen und Schüler,

am 31.01.2022 fängt das neue Halbjahr an. Am Montag tritt auch ein neuer Stundenplan in Kraft, der euch mit der Ausgabe der Zeugnisse am Freitag bekanntgegeben wurde. Alle, die am Freitag nicht in der Schule sein konnten, finden den Stundenplan für Montag HIER. Den Stundenplan für die anderen Tagen erfahrt ihr in der Schule von euren Mitschülerinnen und -schülern oder von der Klassen- bzw. Jahrgangsstufenleitung.

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start in das 2. Halbjahr.

CO2-Ampeln
10.01.2022

Jeder Klassenraum ist seit Jahresbeginn mit einer CO2-Ampel ausgestattet. 

Absage Tag der offenen Tür
10.01.2022

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 4, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

der für den 15.01.2022 geplante Tag der offenen Tür muss aufgrund der aktuellen Situation leider abgesagt werden. 

Sobald sich eine Möglichkeit ergibt, werden wir ihn entweder nachholen oder aber zumindest den interessierten Schülerinnen und Schülern der Klassen 4 die Gelegenheit geben, das Gebäude kennenzulernen.

Für Fragen zum Übergang zum Gymnasium stehen Ihnen die Erprobungsstufenkoordinatorin Frau Wegener (s.wegener@gymnasium-marsberg.de) oder der Schulleiter Herr Dr. Bohnensteffen (m.bohnensteffen@gymnasium-marsberg.de) gerne zur Verfügung.

Wir bitten um Ihr Verständnis, den Tag nicht wie angekündigt durchführen zu können.

Schulstart nach den Weihnachtsferien
06.01.2022

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

das MSB hat mitgeteilt, dass der Unterricht nach den Weihnachtsferien in Präsenzform weitergeführt wird.

Darüber hinaus müssen ab dem 10.01.2022 alle Personen (Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, weitere an Schule Beschäftigte) bis auf Weiteres dreimal pro Woche einen Antigen-Selbsttest machen. Alternativ kann ein negativer Bürgertest vorgelegt werden. 

Ich wünsche uns allen einen guten Start und hoffe, dass wir alle gesund bleiben mögen. 

Wechsel zum Gymnasium nach Klasse 4
03.12.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 4, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

Sie erhalten im folgenden Download alle wichtigen Informationen zum Übergang von der Jahrgangsstufe 4 in die Klasse 5 des CMG. 

Die Erprobungsstufenkoordinatorin Frau Wegener steht Ihnen am 10.12.2021 in der Zeit von 10.00 Uhr – 13.00 Uhr telefonisch unter 02992/8039 zur Beantwortung Ihrer Fragen zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie die Schulleitung ebenfalls unter der angegebenen Telefonnummer kontaktieren.

Informationen zum CMG
PDF-Download

Maskenpflicht ab 02.12.2021
01.12.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

das MSB hat heute verfügt, dass ab dem 02.12.2021 wieder eine medizinische Maske am Sitzplatz verpflichtend getragen werden muss. Seit Aussetzen der Maskenpflicht am Sitzplatz haben sie viele Schülerinnen und Schüler freiwillig getragen: Vielen Dank für eurer verantwortungsvolles Handeln!

Gleichzeitig bedeutet die Maskenpflicht, dass sich die Anordnung einer Quarantäne nur auf die infiziere Person bezieht, sofern nicht außergewöhnliche Umstände (z. B. Ausbrüche oder Auftreten von neuen Virus-Varianten) vorliegen.

!!!ABSAGE!!! - Informationsveranstaltung für Eltern der Viertklässler
29.11.2021

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte der Viertklässer,

bedauerlichweise müssen wir die Informationsveranstaltung, die am 30.11.2021 geplant war, aufgrund der steigenden Infektionszahlen absagen. Wir werden Ihnen über die Homepage zeitnah wichtige Informationen zum Übergang in die Jahrgangsstufe 5 zukommen lassen. 

Wir bitten um Verständnis über die kurzfristige Absage.

Elternsprechtag
12.11.2021

Zur Durchführung des heutigen Elternsprechtages gelten folgende Regelungen.

  1. Die Möglichkeit zum Gespräch mit den Lehrkräften besteht nur nach Vorlage eines 3G-Nachweises. Die Kontrolle wird vor dem Eintritt ins Gebäude erfolgen. Zum Betreten des Gebäudes steht nur der Haupteingang zur Verfügung. 
  2. Am Elternsprechtag können nur im Vorfeld vereinbarte Gespräche geführt werden.
  3. Ein Gesprächstermin kann nur von einem Elternteil wahrgenommen werden.
  4. Auf dem gesamten Schulgelände (nicht nur im Schulgebäude!!!) gilt für den Elternsprechtag Maskenpflicht. Die Maskenpflicht gilt auch während des Gespräches.
  5. Die Anwesenheit der am Gespräch beteiligten Personen wird schriftlich festgehalten und nach Beendigung des Elternsprechtages für eine Frist von 14 Tagen im Schulsafe aufbewahrt. Danach werden die Listen entsorgt.
  6. Ich weise darauf hin, dass die Räume regelmäßig gelüftet werden. Auch die Fenster in den Fluren werden geöffnet sein, so dass es gerade dort etwas frischer sein wird.
  7. Auf den Fluren und in den Treppenhäusern besteht das „Rechtsgeh-Gebot“.

Folgende Kolleginnen und Kollegen stehen am Elternsprechtag am 12.11.2201 nicht für Gespräche zur Verfügung:

Frau Kröger, Herr Schäfer

Gesprächstermine können mit Frau Kröger und Herrn Schäfer durch Ihre Kinde per persönlicher Absprache oder per Mail für den 19.11.2021 vereinbart werden.

Ich wünsche allen erfolgreiche und konstruktive Gespräche.

Dr. Markus Bohnensteffen

Regelungen zum Tragen einer Maske und zu Quarantänemaßnahmen ab dem 02.11.2021
28.10.2021

Mit Wirkung von 02.11.2021 gelten nach ministerieller Vorgabe in Bezug auf eine Maskenpflicht folgende Regelungen:

  • Die Coronabetreuungsverordnung wird ab dem 02.11.2021 für Schülerinnen und Schüler keine Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen mehr vorsehen, solange die Schülerinnen und Schüler in Klassen- oder Kursräumen auf festen Sitzplätzen sitzen.
  • Befinden sich die Schülerinnen und Schüler nicht an einem festen Sitzplatz, suchen sie ihn auf oder verlassen sie ihn, besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Maske. Davon abgesehen bleibt es bei den bereits bekannten Ausnahmen von der Maskenpflicht im Schulgebäude (vgl. § 2 Absatz 1 Satz 2 Coronabetreuungsverordnung.
  • Für Lehrkräfte, Betreuungskräfte und sonstiges Personal entfällt die Maskenpflicht im Unterrichtsraum, solange ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu den anderen Personen im Raum eingehalten wird.
  • Für das schulische Personal entfällt die Maskenpflicht auch bei Konferenzen und Besprechungen im Lehrerzimmer am festen Sitzplatz.
  • Für die Gremien der Schulmitwirkung gelten die bisherigen Regelungen, die sich an der Coronaschutzverordnung orientieren, fort.
  • Das Tragen von Masken auf freiwilliger Basis ist weiterhin zulässig.
  • Im Außenbereich der Schule besteht auch weiterhin für alle Personen keine Maskenpflicht.

In Bezug auf Quarantänemaßnahmen gelten ab dem 02.11.2021 die folgenden Regelungen:

  • Tritt in einem Klassen- oder Kursverband ein Infektionsfall auf, ist die Quarantäne von Schülerinnen und Schülern ab sofort in der Regel auf die nachweislich infizierte Person sowie die unmittelbare Sitznachbarin oder den unmittelbaren Sitznachbar zu beschränken. Vollständig geimpfte oder genesene Personen ohne Symptome sind von der Quarantäneanordnung weiterhin ausgenommen.
  • Des Weiteren gelten die bekannten Regelungen zur sogenannten „Freitestung" von engen Kontaktpersonen fort. Dies bedeutet, dass die Quarantäne der Schülerinnen und Schüler frühestens am fünften Tag der Quarantäne durch einen negativen PCR-Test oder einen qualifizierten hochwertigen Antigen- Schnelltest vorzeitig beendet werden kann. Bei einem negativen Testergebnis nehmen die Schülerinnen und Schüler sofort wieder am Unterricht teil.

Schulbetrieb nach den Herbstferien

22.10.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

ich hoffe, dass alle schöne und erholsame Herbstferien hatten. Zum Wiederbeginn des Schulbetriebs nach den Herbstferien hat das MSB die folgenden Informationen veröffentlicht:

  1. Es besteht eine Testpflicht am ersten Schultag nach den Ferien zum Unterrichtsbeginn.
  2. Die Testpflicht (dreimal pro Woche) bis zu den Herbstferien für nicht immunisierte Schülerinnen und Schüler wird fortgesetzt.
  3. Das MSB richtet folgenden Appell an alle Erziehungsberechtigten: Lassen Sie Ihre Kinder, wenn noch kein Impfschutz vorliegt, zumindest in den letzten Tagen für Schulbeginn zur Sicherheit testen. Diesem Appell schließe ich mich an.
  4. Die Landesregierung beabsichtigt, die Maskenpflicht ab dem 02.11.2021 auf den Sitzplätzen abzuschaffen. Eine Maskenpflicht besteht dann nur noch im übrigen Schulgebäude. Eine abschließende Information dazu sowie zu einer entsprechend geänderten Coronabetreuungsverordnung erhalten die Schulen in der ersten Woche nach den Herbstferien.

Neuregelung der Quarantäne in Schulen und erweiterte Testung

09.09.2021

Das MSB hat eine Neuregelung der Quarantäne in Schulen und eine erweiterte Testung veröffentlicht:

Unter der Bedingung, dass

  • die Schule die allgemein empfohlenen Hygienemaßnahmen -einschließlich des korrekten Lüftens der Klassenräume (AHA+L) - beachtet hat und
  • die betroffenen Schülerinnen, Schüler oder Lehrkräfte alle weiteren vorgeschriebenen Präventionsmaßnahmen, insbesondere zur Maskenpflicht und den regelmäßigen Testungen, beachtet haben, gelten ab sofort folgende Regelungen:
  • Eine Quarantäne wird nur noch für Schülerinnen und Schüler angeordnet, die nachweislich infiziert sind.
  • Die Quarantäne von einzelnen Kontaktpersonen oder ganzen Kurs- oder Klassenverbände wird nur noch in ganz besonderen und sehr eng definierten Ausnahmefällen erfolgen.
  • Ab dem 20.09.2021 wird wöchentlich eine dritte Selbsttestung durchgeführt. Die Testungen sind grundsätzlich am Montag, Mittwoch und Freitag durchzuführen.
  • Die Dokumentationspflicht von Sitzplätzen entfällt.
  • Sollte ausnahmsweise doch eine Quarantäne von Kontaktpersonen angeordnet werden, ist diese auf so wenige Schülerinnen und Schüler wie möglich zu beschränken. Dazu kann es erforderlich sein, die Sitzordnung einer Lerngruppe kurzfristig zu rekonstruieren.
  • Die Quarantäne der Schülerinnen und Schüler kann in diesem Fall durch einen negativen PCR-Test vorzeitig beendet werden. Der PCR-Test erfolgt beim Arzt oder im Rahmen der Kapazitäten in den Testzentren. Eine Abwicklung über die Schule ist nicht vorgesehen. Die Tests werden über den Gesundheitsfonds des Bundes finanziert (vgl. § 14 Test-Verordnung Bund).
  • Der Test darf frühestens nach dem fünften Tag der Quarantäne vorgenommen werden. Bei einem negativen Testergebnis nehmen die Schülerinnen und Schüler sofort wieder am Unterricht teil. Diese Regelung gilt nicht für Lehrkräfte und sonstiges schulisches Personal.

Klassen- und Jahrgangsstufenpflegschaftssitzung 25.08.2021

24.08.2021

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

für die Klassen- und Jahrgangsstufenpflegschaftssitzungen am 25.08.2021 ist Folgendes zu beachten:

1.

Der Eintritt erfolgt nur nach Vorlage eines 3G-Nachweises: GENESEN - GEIMPFT - GETESTET

2.

Es sollte nur ein Erziehungsberechtigter an der jeweiligen Sitzung teilnehmen.

3.

Der Eintritt in das Gebäude erfolgt durch verschiedene Eingänge:

 

Jahrgangsstufe 8: Haupteingang ab 18.45 Uhr 

Jahrgangsstufe 6 und 7: Eingang am Basketballfeld ab 19.15 Uhr

Jahrgangstufen 9 und EF: Eingang an der Turnhalle ab 19.15 Uhr

Jahrgangsstufen Q1 und Q2: Eingang am Haupteingang ab 19.15 Uhr

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Dr. Markus Bohnensteffen

Busverbindung 494 aus/nach Meerhof

24.08.2021

Die Stadtverwaltung lässt mitteilen, dass morgens aus Meerhof zwei Busse Richtung Gymnasium fahren. Wir bitten die Gymnasiasten, in den Bus einzusteigen, der um 07.26 Uhr ab Herfeldstraße fährt. Der erste Bus (07.23 Uhr) ist primär für die Grundschülerinnen und Grundschüler gedacht. Wenn unsere Schülerinnen und Schüler den zweiten Bus nehmen, dürfte sich das Kapazitätsproblem entschärfen.

Sie finden hier den aktuellen Fahrplan "Meerhof - Marsberg - Meerhof": FAHRPLAN

Start des neuen Schuljahres

18.08.2021

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

ich begrüße Sie und euch ganz herzlich zum Wiederbeginn des Unterrichts nach den Sommerferien, die für Sie und euch hoffentlich die ersehnte Erholung und das notwendige Abschalten vom Corona-Schulalltag gebracht haben.

Leider lässt sich heute noch nicht sagen, wie das vor uns liegende Schulljahr verlaufen wird. Wir hoffen einfach mal darauf, dass sich die Dinge wieder ein stückweit normalisieren. Aber es steht leider schon fest, dass uns Corona auch zum Beginn des neuen Schuljahres weiter beschäftigen wird.

Alles Gute und ein erfolgreiches Schuljahr 2021/2022 wünscht Ihnen und euch

Dr. Markus Bohnensteffen

Infektionsschutz_Maßnahmen CMG
PDF-Download

Stundenplan - 1. Schultag

17.08.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,

den Stundenplan für den ersten Schultag der Klassen 5 - 9 könnt ihr HIER einsehen.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen EF, Q1 und Q2 bekommen in den ersten beiden Stunden einen Individualstundenplan von der jeweiligen Jahrgangsstufenleitung.

Die Jahrgangsstufen treffen sich in den ersten beiden Stunden in den folgenden Räumen:

EF: 231

Q1: Aula

Q2: 30

Ich wünsche allen einen guten Start in das neue Schuljahr.

Dr. Markus Bohnensteffen

Couragiert. Motiviert. Gemeinsam.